Münchener Institut für lösungsorientiertes Denken – MILD
Mild-Logo150

Interview mit DBVB Botschafter und Singer/Songwriter Peter Schilling

Der Song „Major Tom (Völlig losgelöst)“ machte Peter Schilling 1982 von heute auf morgen bekannt. Auch seine Songs wie z.B. „Terra Titanic“ oder „Die Wüste lebt“ schnellten an die Spitzen der Hitparaden – nicht nur in Deutschland.

Sieben Jahre später brach der Singer/Songwriter auf dem Höhepunkt seiner internationalen Karriere zusammen, Diagnose: Burnout. Mit dem Titel „The Different Story“ war er gerade erneut in die Hot 100 Billboard Charts der USA eingestiegen und musste aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend aus dem Musikbusiness aussteigen.

In seinem Buch „Völlig losgelöst: Mein langer Weg zum Selbstwert – vom Burnout zurück ins Leben“ schreibt er offen über seine Krise. Heute hat er längst seine Balance gefunden und schreibt an neuen Songs.

Zu seinem Engagement beim Deutschen Bundesverband für Burnout-Prophylaxe und Prävention (DBVB) sagt Peter Schilling: „ Das ist zunächst die Sympathie, die ich gegenüber Norbert Hüge, dem Bundesvorsitzenden des DBVB, empfinde. Man versteht und mag sich, das ist eine gute Grundlage. Das Thema Burnout verbindet uns. Ich finde es toll, dass sich jemand für das Thema engagiert, es unternehmerisch anpackt und eine Anlaufstelle für Menschen mit einem Burnout-Syndrom bietet. Deswegen bringe ich meine Erfahrung sehr gerne mit ein.“

Lesen Sie hier mehr im Interview mit Peter Schilling über die Höhen und Tiefen seines Erfolgs, seinen Kampf zurück ins Leben und was man unbedingt tun sollte, um einen Burnout zu überwinden. https://www.sinndeslebens24.de/interview-mit-peter-schilling-voellig-losgeloest-mein-langer-weg-zum-selbstwert-vom-burnout-zurueck-ins-leben#more-1377

Zum Autor: Markus Hofelich

Markus Hofelich ist freier Wirtschaftsjournalist und betreibt die Website www.SinndesLebens24.de, ein Online-Magazin für Philosophie, Glück und Motivation. Er ist Diplom-Kulturwirt und hat an den Universitäten Passau und an der Pariser Sorbonne studiert.

Copyright 2014 Münchener Institut für lösungsorientiertes Denken

Erfahrungen & Bewertungen zu MILD